Metamorphose erleben: von der Raupe zum Schmetterling

Anfang Juli sind die Raupen bei uns eingezogen! Gemeinsam mit den Kindern wird der Entwicklungsstand beobachtet und mit Hilfe der „Schmetterlings-Uhr“ dokumentiert. Die Raupen, welche völlig anders gestaltet sind als die Falter, ernähren sich auch ganz anders. Meist wird nach dem Schlupf zuerst die Eischale gefressen. Danach fressen die Raupen der meisten Schmetterlingsarten Blätter, Nadeln, Blüten, Samen oder Früchte verschiedener Pflanzen, wobei viele Arten auf bestimmte Pflanzen spezialisiert und angewiesen sind.. Sehr spannend – und weniger bekannt als die „Verwandlung“…

Weiterlesen